PATIENTENINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ


Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information knnen Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

 

1. VERANTWORTLICHKEIT FR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich fr die Datenverarbeitung ist:

Praxisname:       Roman Pra

Adresse:            Heidelberger Landstrae 224B, 64297 Darmstadt

                          Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail): 06151 943653

 

Sie erreichen die/den zustndige/n Datenschutzbeauftragte/n unter:

Name:                Roman Pra

Anschrift:            Heidelberger Landstrae 224 B

 

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfllen.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zhlen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschlge und Befunde, die wir oder andere rzte erheben. Zu diesen Zwecken knnen uns auch andere rzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfgung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung fr Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfltige Behandlung nicht erfolgen.

 

3. EMPFNGER IHRER DATEN

Wir bermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfnger Ihrer personenbezogenen Daten knnen vor allem andere rzte / Psychotherapeuten, Kassenrztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, rztekammern und privatrztliche Verrechnungsstellen sein.

Die bermittlung erfolgt berwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klrung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhltnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die bermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfnger.

 

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies fr die Durchfhrung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften knnen sich lngere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Rntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Rntgenverordnung.

 

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, ber die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch knnen Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Lschung von Daten, das Recht auf Einschrnkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenbertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefllen bentigen wir Ihr Einverstndnis. In diesen Fllen haben Sie das Recht, die Einwilligung fr die zuknftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zustndigen Aufsichtsbehrde fr den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmig erfolgt.

 

Die Anschrift der fr uns zustndigen Aufsichtsbehrde lautet:

Name:                Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch

                          Postfach 31 63

                          65021 Wiesbaden

 

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage fr die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz.

 

Sollten Sie Fragen haben, knnen Sie sich gern an uns wenden.

 

Ihr Praxisteam